Private Krankenversicherung Lexikon

Intensivpflege

Die Intensivpflege gehört zur Krankenpflege und wird normalerweise auf der Intensivstation eingesetzt. Dabei werden ausgefallene oder gestörte Organfunktionen wie Nieren-, Lungen- oder Herzfunktion zeitweise überwacht, ersetzt oder unterstützt. Die Intensivpflege wird so lange durchgeführt, bis der Körper die ausgefallenen Organfunktionen wieder selber übernimmt.

Der Einsatz von Intensivpflege auf einer Intensivstation kann folgende Ursachen haben:
  • Nachbeatmung nach einer großen Operation
  • komatöse Zustände oder Bewusstlosigkeit durch Schädelverletzungen etc.
  • Einschränkung der Lungenfunktion durch Verletzungen oder Vorerkrankungen
  • Schockzustände wie septischer, kardialer oder hypovolämischer Schock
  • Störung einer Vitalfunktion wie Herz-Kreislauf, Atmung, Temperatur oder Neurologie

Die Intensivpflege wird also da benötigt, wo die Körperfunktionen von Patienten intensiv unterstützt und überwacht werden müssen, wie der internistischen, anästhesiologischen, neonatologischen, neurologischen und chirurgisch-traumatologischen Intensivmedizin.


zurück