Private Krankenversicherung Lexikon

Leistungen Krankenkasse

Die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen Krankenkasse sind trotz aller Kürzungen noch recht umfassend und beinhalten:

  • die Zahnbehandlungen
  • die Therapie schwerer und langwieriger Krankheiten
  • die Behandlung von Unfällen und deren Nachversorgung
  • die freie Haus- oder Facharztwahl
  • die stationäre Krankenhausbehandlung im

    Mehrbettzimmer

  • den Anspruch auf allgemeine Pflegeleistung
  • die verschriebenen Medikamente (teilweise mit Ausnahmen)
  • die empfohlenen Krebsvorsorgeuntersuchungen
  • Heilmittel

    wie

    Krankengymnastik

  • Sprach- und Beschäftigungstherapie
  • Anspruch auf

    Hilfsmittel

    , z.B. Rollstühle, Prothesen etc.
  • Anspruch auf

    Kinderkrankengeld

  • die normale Untersuchung zur Früherkennung und Verhütung von Krankheiten
  • Festzuschüsse

    für Zahnersatz
  • Kieferorthopädie, i.d.R. nur Jugendliche unter 18 Jahre
  • Fahrtkosten

    zu den Behandlungen bei eingeschränkter Mobilität
  • alle 4 Jahre eine ambulante

    Kur

  • eine stationäre

    Kur

    , wenn die ambulante

    Kur

    nicht ausreicht
  • Psychotherapie

    bei allen zugelassenen Therapeuten
  • alternative Behandlungsmethoden nur bei speziellen Therapien
  • Auslandsschutz grundsätzlich in den anderen EU-Staaten
Seit 2004 gibt es auch bei den Leistungen Krankenkasse eine

Beitragsrückerstattung

bei Leistungsfreiheit.


zurück