Private Krankenversicherung Lexikon

Physikalische Verfahren

Physikalische Verfahren sind auch als physikalische Therapie oder Physikotherapie geläufig, die aufgrund natürlicher physikalischer Mittel die Schmerzlinderung oder Heilung der Erkrankung hervorrufen soll.

Physikalische Mittel, bzw. physikalische Verfahren sind zum Beispiel:
- Licht, UV- und Infrarotstrahlung
- Strom, Laser und Ultraschall
- Luft und Klima
- Kälte und Wärme
- Heilquellen und Wasser
- Bewegung
- Berührung und Druck


Einsatzgebeite der physikalischen Mittel sind die Behandlungsverfahren von:
- Hydrotherapie (Wassertherapie)
- Balneotherapie (Behandlung mit Bädern)
- Stromtherapie (Erkrankung des Sütz-, Halte- und Bewergungsapparates)
- Massagetherapie
Sehr viele medizinische Bereiche verwenden Behandlungen, die auf physikalische Verfahren basieren, besonders  Bereiche der Sportmedizin und der Orthopädie, sowie bei Kuren und zu Rehabilitationszwecken.


zurück