Private Krankenversicherung Lexikon

Zahnzusatz

Zahnzusatz Versicherungen sind sehr beliebt und wurden bisher von ca. 11 Millionen gesetzlich Versicherten abgeschlossen. Allerdings halten nicht alle Policen das, was sie versprechen, wie eine Untersuchung von Finanztest herausgefunden hat. Demnach waren nur 3 Tarife der Zahnzusatz Versicherungen zufriedenstellend und wurden mit ‘sehr gut’ bewertet.

Da viele private Zahnzusatz Versicherungen kompliziert und undurchsichtig, Grenzen und Umfang der Leistungen meist unklar sind, erhalten Sie die wichtigsten Infos hier im Überblick:
a) bei schlechtem Zustand der Zähne können die Versicherer den Kunden ablehnen
b) nur ein Teil der Tarife übernimmt auch Kosten für Kieferorthopädie, Prophylaxe oder Füllungen
c) keine Versicherung begleicht alle anfallenden Kosten für Zahnersatz
d) die Versicherung deckt einen Teil der Kosten für medizinisch notwendigen Zahnersatz, keine kosmetischen Leistungen
Für Kassenpatienten gibt es Zahnzusatz Versicherungen in 2 verschiedenen Varianten. Bei Tarifen nach Art von Lebensversicherungen ist der

Beitrag

vom Eintrittsalter des Kunden beim Vertragsabschluss abhängig, anschließend  ändert sich ohne Zustimmung eines unabhängigen Treuhänders nichts mehr. Bei Tarifen nach Art der Schadenversicherung wird der

Beitrag

mit zunehmendem Alter des Kunden steigen, außerdem kann der Versicherer in den ersten 3 Jahren vom Vertrag zurücktreten oder nachträglich Leistungen kürzen.


zurück